Ich wähle die Nummer der KiWu Klinik und habe mächtig Herzklopfen. Ich möchte das Rezept haben für Progynova und Metformin. Für die Kryo. Damit unser kleiner eingefrorener Krümel auftauen darf und zu mir darf.

Ich dachte ich wäre cooler. Ich habe doch jetzt ein wunderbares, gesundes Kind. Jetzt steht doch nicht mehr alles auf dem Spiel. Das ist auch so. Aber mein Herz klopft wie verrückt. Vielleicht weil ich Angst habe wieder in den KiWu Albtraum einzusteigen. Weil ich Angst habe dass es mit dem 2. Kind wieder so ein Kraftakt wird. Oder noch schlimmer, es überhaupt nicht klappt.

Aber es ist trotzdem anders. Wir werden nicht kinderlos sein wenn es nicht klappt. Wir dürfen weiterhin Eltern sein und all die schönen Erlebnisse genießen.

Gestern war ich dann kurz in der Klinik um Blut abzugeben und das Rezept zu holen. Ich habe mit der netten Arzthelferin gesprochen, sie ist ganz optimistisch was die Kryo angeht. So ein Schatz. Ich versuche es entspannt und mit realistischer Erwartungshaltung anzugehen. Wenn es schief gehen sollte, dann bitte gleich. Dann soll von mir aus das Auftauen schief gehen. Dann bleibt mir die Warteschleife erspart. Aber gut, auch die nehme ich in Kauf. Nur bitte keine Fehlgeburt mehr. Das war bisher das schlimmste Erlebnis in meinem Leben und bedarf keiner Wiederholung.

Soweit der aktuelle Stand.

Dem Zwerg geht es super, er wird nächste Woche 1 Jahr alt!!!! Unfassbar, wie vergeht die Zeit nur so schnell?
Er ist einfach das beste Baby/Kleinkind ever 🙂 Seit 1,5 Wochen läuft er nun, der Hammer. Die Entwicklung innerhalb eines Jahres ist einfach der Wahnsinn. Dazu ist er ein so fröhlicher Knopf, strahlt um die Wette mit der Sonne und mein Herz platzt regelmäßig über vor Liebe und Stolz.

Ich will noch mal so einen perfekten Knopf ❤

Advertisements